Mein Tisch

Am Freitag, den 26. November 2012 wird die 8. Biennale Buchkunst in Weimar eröffnet. Mit ganz besonders schwerem Herzen musste ich meine Teilnahme an dieser so schönen Messe kurzfristig absagen. Ich kann daher meine Werke nicht in Weimar auf den Tisch legen. Stattdessen habe ich hier sozusagen einen virtuellen Messestand aufgebaut, damit jeder sich ansehen kann, was es bei mir …

Die Göttin Mutanda

Die Geschichte der Göttin Mutanda erzählt vom Willen zu ewiger Macht, und von der Angst vor Veränderung. Der Text ist in gleicher Weise inspiriert von alten Mythen wie von aktuellen Entwicklungen.  Die Geschichte ist einer der Texte in dem Künstlerbuch „nichts bleibt wie es war“ und ist hier nun zusätzlich als separate kleine Faltbroschüre aufgelegt. Der Text ist von Hand …

Die Mühlengraphiken

Als Illustrationen für das Künstlerbuch „nichts bleibt wie es war“ sind 10 Farblinolschnitte entstanden, die Windmühlen zeigen. Eine Auswahl von sechs dieser Motive wurde als separate Originalgraphiken in jeweils kleiner Serie aufgelegt. Das Künstlerbuch hat zum Thema den Wandel und die Mühlen sind dafür ein ausgesprochen passendes Symbol. Alle Mühlen haben sich, seit sie gebaut wurden, stets verändert. Der alte …

Das neue Künstlerbuch

„nichts bleibt wie es war“ Das Künstlerbuch „nichts beleibt wie es war“ entstand in Zeiten der Veränderung. Wir erleben den Klimawandel, eine Pandemie und damit verbunden tiefgreifenden sozialen und wirtschaftlichen Wandel. Die Veränderungen stellen weltweit ein Überleben, wie wir es kennen, zunehmend in Frage, lassen Zukunftsperspektiven verschwinden, und führen in vielen Regionen zu Migration und all den Problemen, die das …

Buchvorstellung zum Tag der Druckkunst

Am 15. März 2018 wurden die künstlerischen Drucktechniken in die Liste des nationalen immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Damit wurde der 15. März zum „Tag der Druckkunst“. Zum „Tag der Druckkunst“ werden im Atelier The Fork and Broom Press jedes Jahr die Künstlerbücher vorgestellt, die seit dem letzten „Tag der Druckkunst“ neu erschienen sind. Weil im März 2020 das Offene Atelier zum …

8. Biennale Buchkunst Weimar

Alle zwei Jahre treffen wir uns zu der wunderschönen Messe in Weimar. Dieses Jahr findet sie statt von 26. bis 28. November im Seminarbebäude im Congresscentrum Neue Weimarhalle Unesco-Platz 1 99423 Weimar Öffnungszeiten: Samstag 10 bis 19 Uhr Sonntag 10 bis 17 Uhr Da die Pandemie immer noch nicht überstanden ist, gilt für die Messe das „2G“-Prinzip: Zutritt zu den …

Tag der Druckkunst 15. März 2021

Zum „Tag der Druckkunst“ werden im Atelier The Fork and Broom Press jedes Jahr die Künstlerbücher vorgestellt, die seit dem letzten „Tag der Druckkunst“ neu erschienen sind. Dieses Mal sind gleich zwei Jahrgänge neue Bücher dabei und: die Buchvorstellung wird digital stattfinden: per Video auf www.forkandbroompress.net – besucht werden kann die Buchvorstellung von 15. bis 21. März jeden Tag rund …

Tag der Druckkunst 15. März 2020

Die Veranstaltung wird mit Rücksicht auf die aktuelle Gefährdungslage abgesagt. Save the date! Zur 7. Biennale Buchkunst Weimar 2019  ist bei The Fork and Broom Press das neue Künstlerbuch „Paul Klee – Der Pfeil“  erschienen. Es wurde durch die Klassikstiftung Weimar für die Graphischen Sammlungen am bauhaus angekauft. Am Tag der Druckkunst, also am 15. März 2020 werde ich dieses  neue …